Geschichte & Second Life, Pt. 1

Als SL-Junkie, fasziniert von den Möglichkeiten dieser virtuellen Welt, war mir schon früh klar, dass ich diese in meinen Unterricht integrieren möchte. Nicht im grossen Stil, aber ein Versuch kann doch nicht schaden, oder?

Neu eingetaucht ins Web2.0 bin ich heute über diese Notiz gestolpert: http://www.geschichte-und-neue-medien.de/?p=264 . Natürlich musste ich dort sofort hin und selber auf Entdeckungstour (http://slurl.com/secondlife/US%20Holocaust%20Museum1/1/35/27) gehen.

Schon mit dem ersten Schritt in die Räumlichkeiten war ich völlig fasziniert. In der bunten SL-Welt fällt dieser Raum in schwarz-weiss auf; er irritiert und erinnert daran, dass es kein Spiel ist. 

Drei Tafeln laden zum Betrachten ein. Klickt man sie an, erhält man jeweils eine NC (Notecard) mit zusätzlichen Informationen.

KRISTALLNACHT: A NATIONWIDE POGROM, NOVEMBER 9-10, 1938

„Prelude to Destruction“

The pretext for the violent pogroms of Kristallnacht was the November 7 assassination of a German diplomat in Paris, Ernst vom Rath, by Herschel Grynszpan, a Jewish teenager whose parents, along with 17,000 other Polish Jews, had been recently expelled from the Reich. Initally denied entry into their native Poland, Grynszpan’s parents and the other expelled Polish Jews found themselves stranded in a refugee camp near the town of Zbaszyn in the border region between Poland and Germany. Though the Nazis portrayed the pogroms as spontaneous outbursts of popular outrage, they were calculated as acts of retaliation carried out by the SS, SA and local Nazi party organizations. (…)

„Kristallnacht: Night of Broken Glass“

Kristallnacht refers to the wave of violent anti-Jewish pogroms which took place on November 9 and 10, 1938 throughout Germany, annexed Austria, and in areas of the Sudetenland in Czechoslovakia recently occupied by German troops. (…) It was a turning point in history. The pogrom marked an intensification of Nazi anti-Jewish policy that would culminate in the Holocaust – the systematic, state-sponsored murder of Jews. (…)

„After Kristallnacht“

During and after Kristallnacht, for the first time, Jews were arrested on a massive scale and transported to Nazi concentration camps. About 30,000 Jews were sent to Buchenwald, Dachau, Sachsenhausen, where hundreds died within weeks of arrival. (…)

Nachdem ich mich in diesem Raum umgesehen und alle drei NCs (habe nicht die ganzen Texte abgetippt) gelesen hatte, ging es weiter durch eine versteckte Tür. Der zweite „Raum“, ist schon eher so, wie man sich SL gewohnt ist, nur schon, weil (leider) nicht mehr in schwarz-weiss gehalten. 

Hier ist ein Stadtviertel nachgestellt, in dem man auf Entdeckungstour gehen kann. Viele Räumlichkeiten bieten zusätzliche Informationen zur Reichsprogromnacht… aber mehr möchte ich hier nicht erzählen. Geht selber auf Entdeckungstour – es lohnt sich! 

Noch einige kurze Bemerkungen zum Schluss: Ich habe dieses Thema so noch nicht mit meinen Schülern bearbeitet. Nachdem ich aber heute all dies gesehen habe, weiss ich, dass ich dies nächsten Herbst (wenn das Thema wieder fällig ist) sicher machen werde. Bevor man dies jedoch in Angriff nimmt, sollte man sich bewusst sein, dass zumindest der Lehrer grundlegende Kenntnisse in SL haben sollte. Für die Schüler rechne ich mind. mit 2 Lektionen – eine, um sich zu orientieren, die zweite für das Erkunden des Museums. Natürlich werde ich euch über den Ausgang des Projektes auf dem Laufenden halten…. auch wenns noch ein paar Monate dauern wird.

To be continued….

PS: Mehr Informationen hier: http://www.ushmm.org/museum/exhibit/focus/kristallnacht/

Über Azraelle

Teacher with some serious addictions like books, SL, sun, cheese (way better than chocolate), sunny mornings.... Zeige alle Beiträge von Azraelle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: